Pressemeldungen

Streuobstwiesen - Zukunft durch Nutzung und Erhaltung

Obstwiesen gehören zu den prägenden Elementen unserer Kulturlandschaft. Die extensiv genutzten Bestände  gehen seit Jahrzehnten zurück; moderne Obstplantagen, mangelnde Pflege und starke Nutzungskonkurrenz bedrohen die Streuobstwiesen.

Seit den 1980er Jahren gibt es zahlreiche Bestrebungen des Schutzes und der Förderung: Heute werden die engagierten Streuobstwieseninitiativen mit verschiedenen Förderangeboten unterstützt.

Für den Erhalt und die Neuanlage von Streuobstwiesen gibt es viele gute Gründe. Dabei ist klar, dass langjähriges Engagement und viel Überzeugungskraft für den Erhalt dieses wertvollen Kulturbiotops notwendig sind. Die Tagung von ZeLE ( Zentrum für ländliche Entwicklung) und NUA (Natur- und Umweltschutz Akademie NRW) soll aufzeigen, wie in einem Netzwerk der Akteure unsere Obstwiesen genutzt und erhalten werden können. Die LEADER-Region Eifel hat das Thema Streuobstwiesen in beispielhafter Form aufgegriffen und stellt ihre Aktivitäten und Initiativen vor.

In einer Informationsveranstaltung am Freitag, 07. Mai 2010 auf Burg Nideggen sind Sie herzlich eingeladen, sich aus erster Hand zu informieren und Anregungen für Ihre Arbeit vor Ort zu erhalten.

Die Veranstaltung beginnt ab 09.30 Uhr und endet ab 15.30 Uhr mit einer Exkursion zu den blühenden Streuobstwiesen in Kreuzau-Boich.

Ort der Veranstaltung: Burg Nideggen, 52385 Nideggen - Kirchgasse 10

Weitere Informationen und Anmeldung:

ZeLE. Zentrum für ländliche Entwicklung
im Ministerium für Umwelt und Naturschutz,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz
des Landes Nordrhein-Westfalen
40476 Düsseldorf, Schwannstr. 3
Telefon: 0211 / 4566 919
Telefax: 0211 / 4566 456
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.zele.nrw.de

Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA)
45659 Recklinghausen, Siemensstr. 5,
Telefon: 02361 / 305 0
Telefax: 02361 / 305 3340
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.nua.nrw.de

Fragen beantwortet:
Dr. Michael Schaloske
Telefon: 0211 / 4566 - 919
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail