Pressemeldungen

LEADER Region Vulkaneifel – Aus zarten Pflanzen zu erfolgreichen Projekten

Neue Broschüre stellt exemplarische Projekte der letzten Förderperiode vor

„LEADER tut der Vulkaneifel gut“ – so lautet die Überschrift des gemeinsamen Grußwortes der LAG Vorsitzenden Dr. Sabine Theunert und ihres Stellvertreters Landrat Heinz-Peter Thiel in der kürzlich erschienen Broschüre, die eine Bilanz der Föderperiode 2007 bis 2013 zieht. Wie gut LEADER tatsächlich der Region tut, davon kann man sich in der 20-seitigen Broschüre überzeugen, in der exemplarisch elf Projekte vorgestellt werden, die belegen, was LEADER alles vor Ort bewirken kann. Ob die Herrichtung einer alten Viehwage in Hinterweiler, die Nachbildung eines römischen Speichergebäudes in Duppach, das GesundLand Vulkaneifel, eine Jugendwerkstatt im Dorf der Zukunft in Darscheid, Bauernhofeis vom Vulkaneifelhof in Manderscheid oder aber DIE Chance für das Dorf – allen Projekten ist eines gemeinsam: Ohne die LEADER Förderung hätten sie wahrscheinlich nicht realisiert werden können und sie alle tragen zur Wertschätzung und –schöpfung in der Vulkaneifel bei.

Insgesamt 42 öffentliche und 26 private Projekte wurden in der letzten Förderperiode, die am 30. September 2015 endete, umgesetzt. Aus fünf Millionen Euro Fördermitteln von EU und Rheinland-Pfalz wurden insgesamt 11,5 Millionen Investitionsvolumen. Aber nicht nur die finanzielle Seite ist beachtlich, sondern auch das große Engagement der Menschen in der Region, die mit Ideen und eigenen Vorstellungen Projekte einreichten, neue Wege bestreiten wollten und damit zukunftsweisende Projekte initiiert haben, die der Region gut tun und sie voran bringen.

Was ist LEADER?

Die Europäische Union fördert sei Anfang der 90er Jahre im Rahmen von LEADER die Entwicklung der ländlichen Räume in den Mitgliedsstaaten. Der Begriff LEADER steht dabei für die Verbindung zwischen Projekten und Akteuren zur Entwicklung des Ländlichen Raumes. Die Vulkaneifel ist seit Beginn des LEADER Programms dabei und konnte in allen vier Förderperioden mit innovativen Ideen und Überlegungen überzeugen.

LEADER Region Vulkaneifel und die Zukunft

Auch in Zukunft profitiert die Vulkaneifel vom LEADER Programm. Seit dem 24. Juli 2015 ist es offiziell: Auch in der fünften LEADER-Förderperiode 2014 bis 2020 ist die Vulkaneifel zusammen mit Teilen der Landkreise Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell als LEADER Region anerkannt. Damit können auch zukünftig innovative Projekte und Ideen aus Bürgerschaft, Unternehmen und Kommunen aus LEADER Mitteln gefördert werden.

Ansprechpartner:
Die aktuelle Broschüre „LEADER Region Vulkaneifel – Aus zarten Pflanzen zu erfolgreichen Projekten“ ist erhältlich bei der LEADER Geschäftsstelle der LAG Vulkaneifel, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Telefon: 06592/933-201.

Darüber hinaus steht diese zum Download hier bereit.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail