Pressemeldungen

LAG wählte weitere Projekte als förderwürdig aus - LEADER-Mittelkontingent von 3,580 Mio. Euro nahezu ausgeschöpft

Unter dem Vorsitz von Frau Dr. Sabine Theunert trafen sich die Mitglieder der Lokalen Aktionsgruppe zur Ihrer 17. Sitzung in der laufenden Förderperiode. Zunächst nahmen die Mitglieder das positive Ergebnis der jährlich durchzuführenden Bewertung der durch Leader unterstützten Entwicklung in der Region für das Jahr 2012  zustimmend zur Kenntnis.

 

Im weiteren Verlauf der Tagesordnung gab es einen Rückblick auf die Ende Juni 2013 durchgeführte LAG-Exkursion in der Partnerregion Steirisches Vulkanland. Aufgrund der positiven Erfahrungen stimmten die Mitglieder im Interesse einer Verstetigung der Zusammenarbeit der Teilnahme einer geologischen „Abordnung“ an dem erdgeschichtlichen Symposium vom 12.-13.09.2013  im Vulkanland zu.

Im weiteren Verlauf der Sitzung standen ein innovatives Projekt aus dem Bereich der Landwirtschaft  sowie der Abschluss einer Kooperationsvereinbarung u.a. mit 10 Leadergruppen zur Förderung von Streuobstwertschöpfungsketten in Rheinland-Pfalz zur Entscheidung an. Die LAG hat nach intensiven Beratungen beide Projekte als förderwürdig ausgewählt.

Die Erfolgsbilanz der Leaderregion Vulkaneifel erreicht damit eine neue Dimension.

Für 39 öffentliche und 20 private innovative Projekte stehen nunmehr 3,530 Mio. Euro Leadermittel zur Verfügung; dies ist ein Spitzenwert im Vergleich der 12 Leaderregionen in Rheinland-Pfalz. Mit diesem Mittelkontingent werden rd. 10,0 Mio. Euro Investitionen ausgelöst. Eine stolze Zahl, die der Region nicht nur zu neuen Erfahrungen und Wegen verhilft, die Investitionen sind auch ein Motor für die heimische Wirtschaft, die von Aufträgen profitieren und so zu einer Wertschöpfung in der Region führen wird. Somit bleiben Geldmittel in der Region, es werden Ideen für ein neues partnerschaftliches Miteinander im ländlichen Raum gefördert.

Die Mitglieder wurden schließlich darüber informiert, dass der Bewilligungszeitraum für Projektanträge in der laufenden Förderperiode bis zum 30.06.2015 verlängert wurde.

Weitere Informationen oder Termine für ein Fördergespräch bieten die Geschäftsstelle der LAG Vulkaneifel in Daun unter der Telefon-Nr. 06592/933-200 oder unter der Mailadresse des LAG-Managers: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gerne an.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail