Pressemeldungen

15. Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe Vulkaneifel im Technologie- und Gründerzentrum Daun/Nerdlen - Förderung privater Projekte stand im Vordergrund

Die Vorsitzende Frau Dr. Sabine Theunert hatte die Lokale Aktionsgruppe Vulkaneifel (LAG) kürzlich zu ihrer 15. Sitzung innerhalb der Leaderperiode 2007-2013 in das Technologie- und Gründerzentrum Daun/Nerdlen eingeladen.

Zunächst befasste sich die LAG mit der Verteilung der kürzlich zusätzlich bereitgestellten Landesmittel von 125.000,00 Euro zur Förderung privater Leader-Projekte in den Jahren 2012 und 2013. Die LAG legte verfahrensmäßig fest, dass Anträge Privater wegen der engen Fristen zur Inanspruchnahme der Mittel gegenüber öffentlichen Anträgen solange Vorrang haben, bis das verfügbare Kontingent verplant ist.
Zur Prüfung der Förderfähigkeit im Einzelfall muss der Antragsteller die Finanzierung als gesichert nachweisen, bei genehmigungspflichtigen Vorhaben entsprechende Nachweise erbringen sowie der innovative Charakter des Projektes darstellen. Die Anträge werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

In der Sitzung hat die LAG bereits ein privates Projekt ausgewählt, was zum Ziel hat, das Beherbergungs- und Gastronomieangebot entlang der ausgewiesenen Premium-Wanderwege in der Vulkaneifel qualitativ zu verbessern und so einen Beitrag zur Entwicklung des ländlichen Tourismus zu leisten.

Darüber hinaus wurden weitere Leader-Projektideen diskutiert, über deren Auswahl aber erst in der nächsten Zusammenkunft der Lokalen Aktionsgruppe entschieden wird.

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail