Pressemeldungen

Veranstaltung "Wandel in den Köpfen" - Veränderungsprozesse im ländlichen Raum am 04.09.2012 im TGZ Daun-Nerdlen

Der demographische Wandel wirkt sich auf nahezu alle Bereiche des ländlichen Raumes und der ländlichen Entwicklung aus. Fragen der Daseinsvorsorge, der Siedlungsentwicklung, der Gestaltung von sozialen Prozessen stellen sich und müssen neu beantwortet werden. Der ländliche Raum, das Dorf benötigen hierfür einen Umsteuerungsprozess.

Grundlage dazu ist jedoch zunächst ein Wandel in den Köpfen der Akteure und der Bürger/innen, der nachhaltige Veränderungen im Fühlen und Handeln überhaupt erst möglich macht. Ein Instrument um eine solche Bewusstseinsveränderung und den notwenigen Wandel zu befördern kann das "Change Management" (= Management zur ständigen Anpassung an sich verändernde Rahmenbedingungen) sein.

Der Einsatz von "Change Management" in der ländlichen Entwicklung kann damit solche Umsteuerungsprozesse befördern. Dies ist Inhalt des Seminars.

Unter Einbeziehung des LEADER-Pilotverfahrens "WEGE" (= Wandel Erfolgreich Gestalten) der Verbandsgemeinde Daun mit Unterstützung der LAG Vulkaneifel soll am Beispiel dargelegt werden, wie der Einsatz in einem ganzheitlichen, ländlichen Strukturentwicklungsprozess unter Berücksichtigung des demografischen Wandels erfolgen kann.

Die Tagung erfolgt in Zusammenarbeit mit der LAG Vulkaneifel und der Verbandsgemeinde Daun.

Veranstaltungsort: Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Daun, Konrad-Zuse-Str. 3, 54552 Nerdlen
Um Anmeldung bis zum 21.08.2012 wird gebeten, die Teilnehmergebühr beträgt 30 Euro.

Weitere Informationen, den Programmablauf sowie Anmeldebogen können Sie sich nachfolgend herunterladen: >> Programmablauf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail