Pressemeldungen

Leaderregion Vulkaneifel weiter auf Erfolgskurs

Unter Vorsitz von Frau Dr. Sabine Theunert trafen sich kürzlich die Mitglieder der Lokalen Aktionsgruppe Vulkaneifel (LAG) zu ihrer 13. Sitzung in der Kreisverwaltung Vulkaneifel. Auf der Tagesordnung standen neben der Verabschiedung des Aktions- und Kommunikationsplanes der LAG für das Jahr 2012 die Bewertung und Auswahl von 4 weiteren LEADER-Projekten.

Zum einen wurde die Projektidee der Ortsgemeinde Duppach "Ein Platz für Alle" einstimmig angenommen. Im Rahmen des LEADER-Wettbewerbs "235 gute Gründe - Mitten drin im Dorf - Leben & Arbeiten" hatte die Ortsgemeinde mit dieser Projektidee erfolgreich teilgenommen.

Des weiteres wurde die Projektidee der Ortsgemeinde Wallenborn, am Wallenden Born (Brubbel genannt) das Umfeld neu zugestalten und die Besucherlenkung zu optimieren, ausgewählt und zur Bewilligung vorgeschlagen. Über einen Info-Point soll die verknüpfte Darstellung der geotouristisch bedeutsamen Angebote in der Gesamtregion erreicht werden. Dazu hat die LAG und die vorberatende Arbeitsgruppe entsprechende Vorschläge dem Projektträger an die Hand gegeben.
Weiter entschied die LAG sich an dem gebietsübergreifenden Projekt "e-Coaches" der Rheinland-Pfalz Tourismus zu beteiligen. Diesem Projekt liegt die Idee zu Grunde, in den beteiligten 8 Leaderregionen von Rheinland-Pfalz eine Social Media Kompetenz durch Qualifizierung von Menschen zu "e-Coaches" aufzubauen. Der Online-Tourismus nimmt an Bedeutung zu, worauf die ländlichen Gebiete durch Präsenz in den entsprechenden Plattformen reagieren müssen. Dies erfordert ein flächendeckendes know how.

Schließlich stimmte die LAG dem von der Eifel Tourismus GmbH eingebrachten Projekt "Markenprozess Dachmarke Eifel" zu. Die LAG war davon überzeugt, dass durch dieses Gemeinschaftsprojekt mit den Leaderregionen Bitburg-Prüm und Eifel (NRW) ein marktwirksames Identitätsprofil für die Zukunft der Eifel als einheitlicher Natur-, Kultur-, Wirtschafts- und Lebensraum geschaffen wird.

Nach diesen LAG-Entscheidungen steht fest, dass die LEADER-Region Vulkaneifel immer mehr zu einer Erfolgsgeschichte wird.

Bisher werden 42 Projekte mit einem Investitions-Volumen von 6,7 Mio. Euro mit 2,6 Mio. Euro LEADER-Mittel gefördert. Hinzu kommt noch rd. 0,7 Mio. Landesgeld als Kofinanzierungsmittel. Bereits 15 Projekte wurden erfolgreich abgeschlossen. Für weitere 11 Projekte mit einem Investitionsvolumen von 1,5 Mio. werden LEADER-Mittel von rd. 0,7 Mio. Euro erwartet. Im Ergebnis wäre dann die stolze Zwischenbilanz im 6. Jahr der Förderperiode 2007-2013: 53 Projekte mit einem Investitionsvolumen von 8,2 Mio. Euro und 3,3 Mio Euro. LEADER-Mittel.

Weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten erhalten Sie bei der Geschäftsstelle der LAG Vulkaneifel in der Kreisverwaltung Vulkaneifel, Mainzer Str. 25, 54550 Daun, Ansprechpartnerin: Karin Kallweit, Telefon: 06592 / 933-347, Fax: 06592 / 985 900, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail