Pressemeldungen

Workshop: Insektenhotel

Regionalforum Streuobst

Als weiteren Beitrag zum Regionalen Streuobstforum der LAG Vulkaneifel, mit der Auftaktveranstaltung am 07. Mai 2011 im Kloster Himmerod, wird es den Workshop „Insektenhotel“ geben.
Für diesen Zweck hat der Bürgerservice einen Rahmen gebaut und auf dem Gelände des Klosters in Himmerod aufgestellt, der am Montag, den 20. Juni 2011 ab 08:30 Uhr,  von Schülern der Grundschule Großlittgen unter fachkundiger Anleitung bestückt werden soll.

Wildbienen und andere Insekten haben eine große Bedeutung für die Befruchtung der Obstbäume und die Reduzierung von fruchtschädigenden Insektenarten. Damit sie ihre Aufgabe erfüllen können, benötigen sie in der Nähe der Streuobstwiesen geeignete Brut- und Wohnplätze. Ein Insektenhotel bietet ihnen diese Möglichkeiten, eine für die verschiedenen Arten jeweils geeignete Ausstattung vorrausgesetzt.
Das Projekt wird aus dem Programm „Aktiv vor Ort“ der RWE gefördert. Mitgewirkt haben neben dem Bürgerservice unter Anleitung von Herrn Nolde, die Abtei Himmerod mit dem ehemaligen Abt Bruno Fromme, das Forstamt Wittlich, Herr Froemsdorf und  Revierförster Wirtz aus Großlittgen, Biotopbetreuer Birger Führ, Karl Weiler, der bereits in Meerfeld ein Insektenhotel gebaut hat und Klaus-Josef Mark vom Forstamt in Daun sowie Günter Weins von der VG Manderscheid.

Außerdem gibt es auf dem Klostergelände bereits einen Bienenlehrpfad und einen Schaukasten mit Volk.

Alle  an Streuobst und Imkerei Interessierte sind zu diesem Workshop eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wetterfeste Kleidung wird empfohlen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.


Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail